Skip to main content

AS Rom will ZSKA-Stürmer mit 25 Millionen Marktwert

Fussballer sind nicht immer günstig. Besonders dann nicht, wenn sie als sehr großes Talent eingestuft werden. Die Klubs, die sich um den Transfer kümmern und Spieler kaufen möchten, müssen in der Regel viel Geld aufbringen, um für ihren Erfolg zu kämpfen. Der AS Rom kümmert sich aktuell nach einem besonderen Spieler, der mehr Energie in den Klub bringen soll, nachdem der Stürmer Mattia Destro zum AC Mailand gewechselt hat.

Transfer möglich

Der Stürmer Mattia Destro ist als Leihe für 700.000 Euro plus Kaufoption zum AC Mailand gewechselt. Dementsprechend muss sich der AS Rom nach einem Ersatz umschauen. In Russland soll der Klub nun fündig geworden sein. Lauf einem italienischen Transfer-Experten möchte der Klub die Dienste von ZSKA Moskau Spieler Seydou Doumbio in Anspruch nehmen. Es handelt sich dabei um einen Spieler, der ganze 25 Millionen Marktwert aufweist und der bislang von dem Transfer nicht ganz überzeugt ist. Der ivorische Nationalstürmer steht bei dem Klub ZSKA bis zum Jahr 2016 unter Vertrag und soll bei unterschiedlichen Erstliger-Klubs auf der Wunschliste stehen.

Stürmer gewinnt an Marktwert

Die Tendenz, mit welcher der kommende Transfer bewertet wird, ist dauerhaft steigend. Die Wechselwahrscheinlichkeit ist mittlerweile bei 30 Prozent angekommen. Der Stürmer ist im Jahr 1987 in Abidjan geboren und wird von Universal Management SA beraten. Neben der Tätigkeit in seinem Klub in Russland ist er zusätzlich in der Elfenbeinküste als Nationalspieler tätig. Sein Marktwert wird als steigend betrachtet, sodass die 25 Millionen Euro noch weiter in die Höhe steigen könnten und die Planungen für die Zukunft des Spielers noch nicht abgeschlossen sind.