Skip to main content

Bayern Rekord: 59 Tore in 22 Spielen

Die Rekorde von Bayern wollen einfach nicht weniger werden. FC Bayern München hat in den letzten beiden Spielen ganze 14 Tore gemeistert. Erst kam das 8:0 gegen den HSV und dann 6:0 gegen Paderborn. Natürlich denken die Bayern nicht daran, einen Gang zurückzuschalten. Die Frage lautet jedoch: Wann kommt der nächste Rekord der Bayern?

Der Rekord steht

Es sind insgesamt 59 Tore, die in den letzten 22 Spielen von den Münchnern erreicht wurden. Es handelt sich um genauso viele Tore, wie sie in der Saison von 1971 und 1972 geschafft haben. Um die damaligen 101 Tore zu toppen, müssen noch weitere 43 Tore fallen. Das wären grundsätzlich 3,6 Tore pro Partie, die die Bayern noch erreichen müssen. Es kann also gut sein, dass ein neuer Rekord in diesem Jahr aufgestellt wird. Nach 22 Spielen waren in der kompletten Fußball-Geschichte der ersten Liga nur weitere sechs Mannschaften noch Tor-freudiger. Der Rekordhalter der Statistik ist der HSV, der im Jahr 1981 nach dem 22. Spieltag ganze 65 Mal ein Tor geschossen hat. Am Ende der Saison waren es 95 Tore, was den HSV zum Deutschen Meister machte.

Die hohen Zahlen der Bayern

Die Bayern haben in nur zwei von 22 Spielen kein Tor getroffen. Beim Spiel gegen Gladbach und HSV konnte kein Tor verzeichnet werden. Ansonsten waren es achtmal vier und mehr Tore, die von den Bayern erreicht wurden. Bei dem am Wochenende gespielten Match gegen Paderborn konnte mit dem 6:0 Sieg der dritthöchste Auswärtssieg der Vereinsgeschichte geschrieben werden.