Skip to main content

Carlos Tévez trifft nach mehr als fünf Jahren wieder in der Champions League

Carlos Tévez beendete gestern eine bemerkenswerte Durststrecke. Seine beiden Tore gegen Malmö waren die ersten Champions-League-Treffer seit mehr als fünf Jahren. Das erste der beiden Tore erzielte der Argentinier in der 59. Minute, also exakt 1.003 Spielminuten nach seinem letzten CL-Tor, welches er 7. April 2009 im Viertelfinale gegen den FC Porto gemacht hatte – damals noch im Trikot von Manchester United.

Zwischen jenem Tor und dem gestrigen Doppelpack lagen genau 1.998 Tage und vier verschiedene Champions-League-Saisons, die er mit drei verschiedenen Klubs (ManU, Man City und Juev) bestritt.

Video: 1-0 (59′)

https://www.youtube.com/watch?v=FU3SpLTC_OU

Video: 2-0 (90′)