Skip to main content

Champions League 2016/17: Vorschau auf das Halbfinale

Halbfinale in der Königsklasse: Nachdem im Viertelfinale noch zwei deutsche Teams mit von der Partie waren, findet das Halbfinale nun ganz ohne deutsche Beteiligung statt. Real Madrid bezwang Bayern München und trifft nun im stadtinternen Halbfinale auf Atletico Madrid. Dortmund-Bezwinger Monaco spielt gegen Juventus Turin.

Real Madrid – Atlético Madrid

Mit Real Madrid und Atletico Madrid treffen die beiden Finalisten des Vorjahres aufeinander. Damals hatte Real das bessere Ende für sich. Und auch in der aktuellen Spielzeit darf die Mannschaft um Superstar Ronaldo als Favorit gewertet werden: In der spanischen Liga liegt Real zehn Punkte vor Atletico und konnte bei den direkten Aufeinandertreffen in der spanischen Liga einmal mit 3:0 gewinnen und spielte einmal 1:1 Unentschieden. Auf dem Weg in das Halbfinale des Wettbewerbs räumte Real bereits den SSC Neapel und mit dem FC Bayern München ein echtes Schwergewicht aus dem Weg. Atletico hatte mit Bayer Leverkusen und mit Leicester City vergleichsweise leichte Gegner. Aber: Auch Atletico hat in der laufenden Saison schon gegen die Bayern gewonnen.

AS Monaco – Juventus

Im zweiten Halbfinale stehen sich AS Monaco und Juventus Turin gegenüber. Monaco überzeugt in dieser Saison mit einer starken Offensive und konnte sich damit letztlich auch gegenüber Borussia Dortmund durchsetzen. Mit Juventus Turin wartet aber ein anderes Kaliber auf den Tabellenführer der französischen Liga: Juve setzte sich im Achtelfinale souverän gegen den FC Porto durch und beeindruckte gegen den FC Barcelona: Das Team um Messi und Neymar wurde in Turin mit 3:0 nach Hause geschickt. In Barcelona reichte dann ein 0:0 für das sichere Erreichen des Halbfinals.

Am Dienstag Abend spielt Real Madrid gegen Atletico Madrid. Das Rückspiel ist dann in der kommenden Woche am Mittwoch Abend. Umgekehrt ist es in der zweiten Partie: AS Monaco empfängt Juventus Turin am Mittwoch Abend dieser Woche, während das Rückspiel in der kommenden Woche am Dienstag ausgetragen wird.