bayern-guardiola-offizieller-tweet

Josep Guardiola wird in der kommenden Saison nicht mehr Trainer des FC Bayern München sein. Karl-Heinz Rummenigge hat heute offiziell die Entscheidung des Spaniers bekanntgegeben, seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister nicht zu verlängern.

Die Nachricht kam jedoch nicht wirklich überraschend. Bereits im Vorfeld hatten die Medien über einen Wechsel von Guardiola zu Saisonende spekuliert. Medienberichten zufolge wird Guardiola in die Premier League zu Manchester City wechseln. Dort würde er auf Txiki Begiristain und Ferran Soriano treffen, mit denen er bereits beim FC Barcelona zusammenarbeitete.

Bereits vor einigen Tagen hatte der 44-Jährige Guardiola dem Klub seine Entscheidung, den FC Bayern zu Saisonende zu verlassen, mitgeteilt. Peps Nachfolger bei den Bayern wird Carlo Ancelotti werden, der als Trainer bereits drei Mal die Champions League gewann und zuletzt bei Real Madrid unter Vertrag stand. Per Twitter gab der Klub die Verpflichtung des Italieners bekannt. Er bekommt einen Vertrag bis 2019.

„Wir sind Pep Guardiola dankbar für alles, was er unserem Verein seit 2013 gegeben hat. Ich bin überzeugt, dass Pep und unsere Mannschaft jetzt noch intensiver daran arbeiten werden, die großen sportlichen Ziele zu erreichen – gerade, weil nun feststeht, dass Pep den FC Bayern verlassen wird“, so Rummenigge in einer offiziellen Presseerklärung.

In seinen zwei Saisons bei Bayern hat Guardiola zwei Mal die Bundesliga, einmal den Pokal (2014), den europäischen Supercup (2013) und die FIFA Klub-WM (2013) gewonnen.

Noch keine Kommentare... Sei der erste!

Hinterlasse einen Kommentar