Skip to main content

Eilmeldung: Jürgen Klopp verlässt BVB Dortmund

Es ist die Sensation des Jahres: Jürgen Klopp möchte als Trainer ab sofort aussteigen. Der 47-Jährige hat darum gebeten, Dortmund im Sommer verlassen zu dürfen. Es geht nicht nur ein großes Raunen umher, sondern auch die Frage WARUM taucht plötzlich auf.

Jürgen möchte weg

Jürgen Klopp war einer der erfolgreichsten Trainer, die bei Dortmund ihren Beruf ausüben durften. Allerdings steht fest, dass er ab dem Sommer Dortmund verlassen möchte und nicht mehr dabei sein wird. Der Coach von BVB hat Watzke gebeten, dass er ihn vorzeitig aus dem laufenden Vertrag lässt, der eigentlich bis zum Jahr 2018 reicht. Nach Angaben von Informanten konnte erfahren werden, dass Klopp einfach keine Lust mehr hat und sich nach sieben Jahren und drei Titeln eine Auszeit nehmen möchte. Er fühle sich angeblich ausgelaugt und möchte ein wenig Ruhe haben. Wechselt er danach dennoch in die englische Premier League?

Trainer weg wegen aktueller Saison

Ausschlaggebend soll für den plötzlichen Austritt aus dem Verein die unglaubliche Saison gewesen sein, die durchaus nicht sonderlich leicht verlaufen ist. Vielmehr war es eine Blamage, die zuletzt erhalten wurde. Neben der Abstiegs-Angst waren ganze 37 Punkte hinter Bayern auf der Tabelle wahrzunehmen, die BVB für sich akzeptieren muss. Außerdem waren immer wieder Risse zwischen Team und Trainer zu erkennen. Öffentlich hatte sich Klopp mit seinem Ex-Kapitän Kehl gestritten. Auch das Verhältnis zu den Bossen ist immer wieder negativ aufgefallen. Meinungsverschiedenheiten sind schon zu Weihnachten zu erkennen gewesen. Aktuell ist der Ex-Mainz-Trainer Tuchel im Gespräch für BVB.