Skip to main content

Das erste Gegentor nach 463 Minuten

Fortuna Düsseldorf hat heute im Spiel gegen Schalke 04 (2-2) die beiden ersten Bundesliga-Gegentore der Saison 2012/13 kassiert. 463 Minuten (fünf Spieltage) lang war der Aufsteiger ohne Gegentor geblieben, doch Klaas-Jan Huntelaar in der 13. Minute beendete am sechsten Spieltag die bemerkenswerte Serie der Fortuna.54.000 Zuschauer in der Düsseldorfer Esprit-Arena wurden Zeuge der zweitbesten Serie in der Geschichte der Bundesliga. Denn, nur der VfB Stuttgart schaffte es in der Saison 2003/04 mehr Minuten ohne Gegentor zu bleiben: 780.

Der erste Gegentreffer für die Fortuna

https://www.youtube.com/watch?v=IBoAoyMcLuw

Das zweite Tor der Gäste erzielte Matip in der 20. Minute. Schahin per Doppelpack (47’/77′) rettete Düsseldorf am Ende noch einen Punkt. Damit ist Fortuna Düsseldorf nach Kaiserslautern der erste Aufsteiger, der es schafft, in den ersten sechs Bundesliga-Spieltagen ungeschlagen zu bleiben. Lautern schaffte dies in der Saison 1997/98.

Minuten bis zum ersten Bundesliga-Gegentor:

780 – VfB Stuttgart (2003/2004)
463 – Fortuna Düsseldorf (2012/2013)
429 – Werder Bremen (1987/1988)
429 – 1. FC Kaiserslautern (1997/1998)
383 – Borussia Dortmund (2001/2002)

Quelle: infostradalive.com