Skip to main content

FC Bayern: 11 Punkte Vorsprung

Es ist fast nicht mehr leicht zu glauben. Dennoch ist es wahr: FC Bayern München zieht allen anderen Klubs einfach davon. An der Tabellenspitze gefällt es dem Klub sehr gut, weshalb jedoch auch zu beachten ist, dass der Punktevorsprung fast nicht mehr einzuholen ist. Am 24. Spieltag gewann Bayern mit 3:1 bei Hannover 96 und baute somit seinen Vorsprung weiter auf. Aktuell liegen 11 Punkte zwischen Wolfsburg und Bayern.

Aufregung pur

FC Schalke 04 hatte seine Anwartschaft auf die erneute Champions-League-Teilnahme nochmals unterstrichen. Das konnte mit dem 3:1 Sieg gegen Hoffenheim klargemacht werden. Borussia Dortmund verpasste mit dem 0:0 beim Hamburger SV den fünften Liga-Sieg nacheinander. Allerdings wurde der aktuelle Abwärtstrend auf der Tabelle nicht weiter fortgesetzt. Werder Bremen gewann mit 1:0 beim SC Freiburg, der weiterhin auf dem Platz 17 der aktuellen Tabelle bleibt.

Bayern macht weiter

In Hannover mussten die Bayern auf einen Foulelfmeter warten, um ihren Erfolg weiter ausführen zu können. Thomas Müller konnte den Strafstoß direkt in eine 2:1 Führung umwandeln, bevor Levandowski mit einem Kopfball für das letzte Tor des Sieges retten konnte. Der Endstand konnte somit in der 73. Minute sichergestellt werden und die Fans von Bayern glücklich machen. Natürlich wird erwartet, dass kein anderer Klub Bayern in den kommenden Wochen schlagen wird. Dennoch ist Vorsicht einzuhalten, um nicht mit zu vielen Emotionen für einen Rückschlag zu sorgen.