Skip to main content

Heftige Ausschreitungen bei brasilianischem Ligaspiel

Bei einem Fußballspiel in der brasilianischen Liga ist es heute zu brutalen Ausschreitungen zwischen Fan-Gruppierungen beider Teams, Atlético Paranaense und CR Vasco da Gama, gekommen. Offiziellen Quellen zufolge sollen drei Menschen im Koma liegen. Außerdem soll es zahlreiche Verletzte geben. Einige brasilianischen Medien sprechen sogar von einem Toten! Ein Fan musste per Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden.

Der bedauerliche Zwischenfall ereignete sich in der Stadt Curitiba. Es lief die erste Halbzeit im Stadion Arena da Baixada, als, beim Stand von 1-0 für Altético, die Gästefans von einer Gruppe Atlético-Fans eingekreist wurden. Kurz darauf kam es zu einer brutalen Massenschlägerei. Da sich die Ordnungskräfte aufgrund lokaler Gesetze nicht im, sondern außerhalb des Stadions befanden, dauerte das Drama etwa eine Stunde an.

Die Bilder, die uns aus Brasilien erreichen, sind geradezu schockierend und zeigen eine unglaubliche Brutalität:

Wie das folgende Video zeigt, weinten mehrere Spieler beider Teams auf dem Spielfeld. Die Partie wurde schließlich nach einer Unterbrechung von einer Stunde fortgesetzt. Eine sehr kontroverse Entscheidung, wie wir finden. Atlético gewann am Ende 5-1, doch wen interessiert bei so einer Tragödie schon das Ergebnis…

https://www.youtube.com/watch?v=E8Sjr0jbsPY

Zeitraffer: Das war der erste Liga-Clásico 2013/14

Der FC Barcelona hat heute auf der Klub-Website dieses Zeitraffer-Video veröffentlicht, welches den Tag des Clásico (FC Barcelona 2 – 1 Real Madrid) in etwas mehr als 60 Sekunden zusammenfasst. In dem Video sieht man, wie das Camp Nou am Samstag morgen aufwacht und wie die Spielvorbereitungen laufen.

So wird der Rasen zum Beispiel noch ein letztes Mal bearbeitet und mit den charakteristischen Linien versehen. Dann strömen die mehr als 90.000 Zuschauer ins Stadion. Kurz vor Anpfiff sieht man die Fan-Choreographie zu Ehren von Tito Vilanova und schließlich das Spiel selbst, welches statt 90 Minuten gerade mal 10 Sekunden dauert 😉

 

 

Takuhiro Nakai, der neue japanische Wunderknabe

Real Madrid hat einen 9-jährigen Japaner verpflichtet, der in den Jugendabteilungen der Königlichen ausgebildet werden soll. Sein Name ist Takuhiro Nakai, sein Spitzname lautet ‚Pipi‘. In Japan ist Takuhiro vor zwei Jahren, im Alter von sieben, bekannt geworden, als er im japanischen Fernsehen seine Fähigkeiten zeigte. Dort werden ihm bereits Ähnlichkeiten mit Weltfußballer Lionel Messi nachgesagt.

Wie auf den folgenden Videos zu sehen ist, kann Takuhiro auf jeden Fall erstaunlich gut mit dem Ball umgehen:

https://www.youtube.com/watch?v=FZ-bR_i1rpM#t=14 https://www.youtube.com/watch?v=ydOSPDCh-jM#t=27

Video: Traumvorlage von Ronaldinho mit der Hacke

Einmal mehr hat Ronaldinho sein außergewöhnliches fußballerisches Talent unter Beweis gestellt. Am Wochenende bereitete er per Hacke das erste Tor (erzielt von Fernandinho) seines Teams Atletico MG gegen Vasco vor. Atletico gewann die Partie mit 2-1, Ronaldinho erzielte den zweiten Treffer seines Teams und war damit an beiden Toren und somit auch am Sieg direkt beteiligt.

Hier gibt es die wunderbare Vorlage von „Dinho“ auf Fernandinho:

https://www.youtube.com/watch?v=pNxVA9-pW0M

Video: Raúls letztes Tor für Real Madrid

Real Madrid Legende Raúl González Blanco bekam gestern im Rahmen der Bernabéu-Trophäe sein längst überfällig gewordenes Abschiedsspiel. Je eine Halbzeit spielte der 36-jährige bei Real Madrid und bei seinem aktuellen Klub al Sadd, dem Gegner der Königlichen bei der diesjährigen Auflage des Mini-Fußballturniers. Real gewann am Ende wenig überraschend 5-0. Raúl erzielte dabei in der ersten Halbzeit das erste Tor des Abends. Es war ein typischer Raúl-Treffer und gleichzeitig auch der letzte im Trikot des Klubs seines Herzens. Das Tor Nummer 358.

Video: Tor von Rául vs. al Sadd

https://www.youtube.com/watch?v=-6x_pXblvvE

Video: Real Madrid 5 – 0 al Sadd (Tore und Highlights)

Video: Die ersten Tore 2013/14 in den europäischen Top-Ligen

Bis auf die Serie A sind alle anderen europäischen Top-Ligen bereits in die neue Saison 2013/2014 gestartet. Die deutsche Bundesliga startete bereits vor einer Woche in die neue Spielzeit, ebenso die französische Ligue 1. Am vergangenen Wochenende waren dann die spanische Primera División und die englische Premier League an der Reihe. In der italienischen Serie A geht es am kommenden Woche los. Nachfolgend haben wir für euch die Videos des jeweils ersten Tores der neuen Spielzeit 2013/2014 in den fünf Top-Ligen zusammengetragen. Das erste Tor in der Serie werden wir am Samstag nachtragen. Viel Spaß beim Anschauen.

Italien

Das erste Spiel in der Serie A 2013/14 wird am kommenden Samstag zwischen Verona und dem AC Mailand stattfinden. Ob wir in dieser Partie auch bereits das erste Serie A Tor 2013/14 sehen?

Video: Erstes Tor in der Serie A 2013/14

???

Spanien

Das erste Tor der Saison 2013/14 in der spanischen Liga BBVA erzielte Carlos Vela in der Partie zwischen Real Sociedad und Getafe am Samstag, dem 17. August 2013. Die Hausherren gewannen die Partie 2-0, der Mexikaner traf in der 42. Minute, also etwa um 19:45 Uhr.

Video: Erstes Tor in der Liga BBVA 2013/14

England

Auch in der Premier League fiel das erste Tor am Samstag und zwar beim Liverpool 1 – 0 Stoke City. Das erste und einzige Tor des Spiels erzielte Daniel Sturridge nach 37 Minuten.

Video: Erstes Tor in der Premier League 2013/14

https://www.youtube.com/watch?v=Ju6JBxPjNZA

Deutschland

Die deutsche Bundesliga startete eine Woche früher als die spanische und die englische in die neue Saison. Arjen Robben erzielte nach 12 Minuten das erste Tor für Triple-Gewinner Bayern München und damit auch gleichzeitig das erste Bundesligator 2013/14. Es war am Freitag, dem 9. August 2013, beim 3-1 Heimsieg über Borussia Mönchengladbach.

Video: Erstes Tor in der Bundesliga 2013/14

https://www.youtube.com/watch?v=ny3ywxs3wrc

Frankreich

Auch in Frankreich rollt seit dem 9. August 2013 der Ball. Rémy Cabella von Montpellier mit seinem Tor in der 10. Minute gegen den amtierenden Meister Paris Saint-Germain war der erste Torschütze der Ligue 1.

Video: Erstes Tor in der Ligue 1 2013/14

https://www.youtube.com/watch?v=x6olHN4CWJU

Video: Keeper wird für seine Lässigkeit bestraft

In der peruanischen Liga ereignete sich am Wochenende folgende Szene: Der Keeper von Unión Comercio, „Chiquito“ Flores, meinte unbedingt auf Zeit spielen zu müssen (oder so ähnlich) und lief mit dem Ball in Richtung Torlinienaus. Irven Ávila von Gegner Sporting Cristal schlich sich leise und schnell heran, stibitzte den Ball, und schoss das 2-0.

Was lernen wir daraus? Lasse deinen Gegner nie aus den Augen – erst recht nicht als Torwart!


Video: FC Barcelona erzielt Tor nach 36 Pässen

Der spanische Meister FC Barcelona gewann am Samstag sein erstes Testsspiel der Saison 2013/14. Gegen eine harmlose Mannschaft des norwegischen Erstligisten Valerenga gab es einen klaren 0-7 Sieg. Die ersten sechs Tore wurden erzielt von Alexis (4′), Tello (6′), Messi (13′), Dos Santos (42′) und Dongou (51′ / 55′).

Der siebte Treffer fiel fünf Minuten vor Spielende (85′), als sich auf dem Platz die C-Mannschaft des FC Barcelona befand. Dass auch sie das charakteristische Tiki Taka Kurzpassspiel in Perfektion beherrschen, stellten sie mit dieser tollen Passstafette bestehend aus 36 Pässen eindrucksvoll unter Beweis, welche schließlich zum Tor durch Román führte.

Der Vollständigkeit halber gibt es hier noch ein Video aller sieben Barça-Tore:

https://www.youtube.com/watch?v=le0O7y4ukd8