Skip to main content

Nach Spielabsage in Lotte: Halbfinal-Auslosung im DFB-Pokal findet wie geplant statt

Am heutigen Mittwochabend wird direkt im Anschluss an die beiden übrigen Partien des Viertelfinals die Paarungen des Halbfinals im DFB-Pokal ausgelost. Daran hat sich auch nach dem gestern aufgrund des Wetterchaos abgesagten Duells zwischen Lotte und dem BVB nichts geändert. Die Auslosung findet also wie geplant statt, jedoch mit einer kleinen Änderung: Ein Los wird mit „Lotte/Dortmund“ bezeichnet.

Lotte – BVB wegen Unspielbarkeit abgesagt

Gestern Abend hätte um 20:45 Uhr eigentlich die Partie zwischen Drittligist Sportfreunde Lotte und Vorjahresfinalist Borussia Dortmund angepfiffen werden müssen, doch starker Regen und Schneefall machten den Platz unspielbar, die Partie musste vom DFB gemäß Paragraph 7 der Durchführungsbestimmungen 45 Minuten vor Spielbeginn abgesagt werden. Als Nachholtermin wurde mittlerweile der 14. März festgelegt.

Frankfurt steht als erster Halbfinalist fest

Im ersten Viertelfinale setzte sich gestern Eintracht Frankfurt mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld durch. Heute stehen die beiden Partien HSVBorussia Mönchengladbach (18:30 Uhr) und Bayern MünchenFC Schalke 04 (20:45 Uhr) an.

Weitere Termine

Die beiden Halbfinals werden am 25. und 26. April gespielt, das Finale findet am 27. Mai im Berliner Olympiastadion statt.