Skip to main content

Flache Freistöße – der neue Trend?

Am vergangenen Freitag erzielte Lionel Messi (FC Barcelona) im WM-Qualifikationsspiel zwischen Argentinien und Uruguay (3-0) eines seiner beiden Tore per Freistoß. Das besondere daran: Messi verwandelte den Freistoß zur Überraschung aller Beteiligten unter der hochspringenden Uruguayer Mauer hindurch. Nach dem Spiel wurde der Weltfußballer auf sein Kunststück angesprochen. „Ich habe versucht den Ball wie Ronaldinho und Pirlo zu treffen“, so der dreimalige Weltfußballer.

Tatsächlich hatten die beiden ähnlich clevere Freistöße verwandelt. Insbesondere der Freistoß des Brasilianers dürfte den deutschen Fußball- und vor allem Werder Bremen-Fans im Gedächtnis geblieben sein. Schließlich hieß sein „Opfer“ im Champions League Gruppenspiel vor knapp sechs Jahren Tim Wiese (Werder Bremen).

Nachfolgend haben wir für euch neun Beispiele für diese clevere und gleichzeitig unverschämte Freistoßvariante zusammengetragen. Welcher ist euer Favorit? Kennt ihr weitere Freistöße, die auf diese Art geschossen wurden?

Messi (12.10.2012, Argentinien 3-0 Uruguay)

https://www.youtube.com/watch?v=-7T2KZtUbcE

Andrea Pirlo (07.10.2012, AC Siena 1-2 Juventus)

https://www.youtube.com/watch?v=GXoV3yQjd54

Santi Cazorla (30.05.2012, Spanien 4-1 Südkorea)

Beñat (02.05.2012, FC Sevilla 1-2 Real Betis)

Coutinho (25.03.2012, Espanyol 1-2 Málaga)

Santi Cazorla (12.09.2011, Málaga 4-0 Granada)

Ronaldinho (28.07.2011, Santos FC 4-5 Flamengo RJ)

https://www.youtube.com/watch?v=2hylyQI_CwM

Ronaldinho (05.12.2006, FC Barcelona 2-0 Werder Bremen)

https://www.youtube.com/watch?v=zVJES09XKOE

Rivaldo (18.10.2000, AC Mailand 3-3 FC Barcelona)