Skip to main content

Ranking: Die zehn teuersten Spieler der Premier League

Ángel di María wurde am gestrigen Dienstag offiziell als neuer Spieler von Manchester United vorgestellt. Der Premier-League-Klub wird für den Argentinier 59,7 Millionen Pfund (74,95 Mio. Euro) an Real Madrid bezahlen. Das macht den 26-jährigen zum teuersten Spieler in der Geschichte der Premier League.

Di María löst damit Fernando Torres ab. Der Spanier wechselte in der Saison 2010/11 für 58,50 Mio. € von Liverpool zu Chelsea. Auf Platz drei der teuersten Spieler der Premier League liegt Mesut Özil. Der Weltmeister wechselte zu Beginn der Saison 2013/14 für 50 Mio. € von Real Madrid zu Arsenal. Der Ukrainer Andriy Shevchenko und der Engländer Rio Ferdinand belegen mit einer Ablösesumme von je 46 Mio. Euro die Plätze 4 und 5, gefolgt von Sergio Agüero. Manchester City überwies für den Argentinier im Jahr 2011 umgerechnet 45 Mio. € an Atlético de Madrid. Auf Platz sieben finden wir mit Juan Mata einen weiteren Spanier. Er kostete Manchester United 44,73 Mio. €. Abgebender Verein war in der vergangenen Saison 2013/14 der FC Chelsea. Die Top-10 werden komplettiert von Robinho, Juan Sebastián Verón und Andrew Carroll.

Top-10 der teuersten Spieler der Premier League:

  1. Ángel di María (ARG), 2014/15, Real Madrid –> Manchester United, 74,95 Mio €.
  2. Fernando Torres (ESP), 2010/11, FC Liverpool –> FC Chelsea, 58,50 Mio. €.
  3. Mesut Özil (GER), 2013/14 Real Madrid –> Arsenal, 50 Mio. €.
  4. Andriy Shevchenko (UKR), 2006/07, AC Mailand –> FC Chelsea, 46 Mio. €.
  5. Rio Ferdinand (ENG), 2002/03, Leeds –> Manchester United, 46 Mio. €.
  6. Sergio Agüero (ARG), 2011/12, Atlético de Madrid –> Manchester City, 45 Mio. €.
  7. Juan Mata (ESP), 2013/14, FC Chelsea –> Manchester United, 44,73 Mio. €
  8. Robinho (BRA), 2008/09, Real Madrid –> Manchester City, 43 Mio. €.
  9. Juan Sebastián Verón (ARG), 2001/02, Lazio Rom –> Manchester United, 42,60 Mio. €.
  10. Andrew Carroll (ENG), 2010/11, Newcastle –> Liverpool, 41,00 Mio. €.

 Quelle: transfermarkt.de, Screenshot: manutd.com