Skip to main content

Sexistische Waschanleitung im Trikot

Die Idee ist nicht neu. Und doch stolpert der Hersteller von Sportartikeln, Salvo, nun darüber. Waschanleitungen, die einen Spruch à la „Give it to your Mum. She knows how to do it.“ gibt es mittlerweile einige und viele davon geistern durch die sozialen Medien.

Doch Salvo hat diese Anleitung nun noch weiter getrieben. In einem Trikot heißt es dementsprechend: “Give this jersey to your woman”. Und dann, in noch größeren Lettern: “It’s her job.” Dieser wahrscheinlich humorvoll gemeinte Einnäher wird in den sozialen Netzwerken alles andere als humorvoll bewertet.

Die Art und Weise, wie man bei Salvo mit der Kritik umgeht, tut ihr übriges: Man versucht sich damit zu erklären, dass man wolle, dass Männer von Frauen lernen, wie man wäscht. Während Männer keine Zeit haben, sich um Wäsche zu kümmern, seien Frauen Experten auf diesem Gebiet. Dieses Argument ist Wasser auf die Mühlen derjenigen, die in dem Einnäher einen Skandal wittern.

Das Trikot ist übrigens für den Verein Pusamania Borneo gedacht und Salvo ist ein indonesischer Hersteller von Sportartikeln. Weder den Verein noch den Hersteller hätte man wahrscheinlich ohne diesen Aufnäher gekannt. Immerhin kommt man so also zu PR – wenn auch auf fragwürdige Weise.