Bundesliga: Vorschau auf den 22. Spieltag

Meisterschale Bundesliga
Foto: Meisterschale Fußball-Bundesliga" (CC BY 2.0) by wuestenigel

Den Auftakt zum 22. Spieltag machen am Freitag Abend der VfL Wolfsburg und Werder Bremen. Wolfsburg könnte sich mit einem Sieg weiter von Bremen und damit von den Abstiegsrängen abgrenzen. Werder wiederum benötigt im Abstiegskampf dringend drei Punkte, mit denen man dann mit Wolfsburg gleichziehen könnte.

Am Samstag geht es weiter mit der Partie Bayern München gegen Hamburger SV. Der HSV steckt in einer ähnlichen Lage wie Werder Bremen, wird es gegen den Tabellenführer aber entsprechend schwer haben. Nachdem Bayer Leverkusen während der Woche in der Champions League die Grenzen aufgezeigt bekam, geht es in der Bundesliga nun gegen Mainz 05. Mit einem Sieg könnte Leverkusen den Anschluss an die internationalen Plätze halten.

Schlusslicht Darmstadt empfängt Augsburg und braucht schon einen Sieg, um ein kleines Fünkchen Hoffnung im Abstiegskampf aufrecht zu erhalten. Freiburg ist Gastgeber in der Partie gegen Borussia Dortmund – Dortmund braucht einen Sieg, um weiterhin die Champions League Plätze im Visier zu halten. Der Tabellenzweite Leipzig hat sich zuletzt ein wenig schwächer präsentiert – ob das am Karnevalswochenende gegen den 1. FC Köln anders wird, wird sich zeigen.

Am Sonntag geht es weiter mit der Partie Hertha BSC Berlin gegen Eintracht Frankfurt – ein Spiel der Tabellennachbarn auf Augenhöhe.: Wer gewinnt, wird danach in der Tabelle vor dem anderen stehen. Ingolstadt wird einen Sieg brauchen, um den Abstiegsplatz zu verlassen. Ob das gegen die Borussia aus Mönchengladbach nach deren fulminanten Sieg in der Europa League gelingen wird, ist allerdings fraglich. Der 22. Spieltag wird mit der Partie Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim beendet. Schalke braucht den Sieg, um die internationalen Plätze halbwegs im Auge behalten zu können. Hoffenheim braucht den Sieg, um einen CL-Platz erreichen zu können.