Skip to main content

Champions League 2016/17: Teilnehmer, Spielplan, Termine

In den nächsten beiden Wochen werden in den Play-offs die letzten zehn Teilnehmer an der Gruppenphase der Champions League ermittelt. 22 Teams haben ihre Startplatz derweil schon sicher und fiebern gespannt der Auslosung der acht Vorrundengruppen entgegen, die am 25. August wie gewohnt in Monaco über die Bühne gehen wird.

Bereits qualifiziert sind die besten drei Mannschaften aus der Primera División inklusive Titelverteidiger Real Madrid, der Premier League und der Bundesliga sowie die jeweils zwei besten Mannschaften aus der Serie A, der Ligue 1 und der portugiesischen Primeira Liga. Außerdem starten die Meister aus der Schweiz, Russland, der Ukraine, der Niederlande, Belgien und der Türkei ohne Qualifikation. Komplettiert wird das feststehende Feld durch Europa-League-Sieger FC Sevilla.

Auslosung der Gruppenphase am 25. August

Somit werden am 25. August auf jeden Fall folgende Mannschaften in einem der vier Lostöpfe zu finden sein. In Topf eins finden sich dabei die Meister der sieben besten Verbände in der UEFA-Fünfjahreswertung, während danach anhand des UEFA-Koeffizienten der Vereine ein Ranking erstellt wird. Wie gewohnt können Vereine aus dem gleichen Land nicht in eine Gruppe gelost werden.

Folgende Einteilung steht schon jetzt fest:

Topf 1: Real Madrid, FC Barcelona, FC Bayern München, Leicester City, Juventus Turin, Paris St. Germain, ZSKA Moskau, Benfica Lissabon

Topf 2: Atlético de Madrid, Borussia Dortmund, FC Arsenal, FC Sevilla, SSC Neapel, Bayer Leverkusen

Topf 3: Dynamo Kiew, Olympique Lyon, PSV Eindhoven, Sporting Lissabon

Topf 4: Besiktas Istanbul

Für den FC Basel und die Tottenham Hotspurs ist in Abhängigkeit der Teams, die sich in den Play-offs durchsetzen Topf zwei und drei möglich. Beim FC Brügge fällt die Entscheidung zwischen Topf drei und vier.

Play-offs (16./17. und 23./24. August)

Young Boys Bern – Borussia Mönchengladbach
Ludogorets Razgrad/Bulgarien – Viktoria Pilsen
Celtic Glasgow – Hapoel Bershewa/Israel
FC Kopenhagen – Apoel Nikosia/Zypern
FC Dundalk/Irland – Legia Warschau
Dinamo Zagreb – Red Bull Salzburg
Steaua Bukarest – Manchester City
FC Porto – AS Rom
Ajax Amsterdam – FK Rostow/Russland
FC Villarreal – AS Monaco

Unmittelbar nach der Gruppenauslosung wird auch der Spielplan festgelegt. Los geht es am 13. und 14. September mit dem ersten Spieltag. Die weiteren Runde folgen am 27./28. September, 18./19. Oktober, 1./2. November, 22./23. November und am 6./7. Dezember. Anschließend wird das Achtelfinale ausgelost, das zwischen 14. Februar 2017 und 15. März 2017 auf vier Wochen verteilt gespielt wird.