Skip to main content

Cuadrado wechselt zu Chelsea

Ein Wechsel, der die letzten Tage unbestätigt geblieben ist, war der Wechsel von Juan Cuadrado zum FC Chelsea. Allerdings hatten sich immer wieder Gerüchte aufgestaut, die unbestätigt geblieben waren…bis jetzt.

Der Medizincheck ist bestätigt worden

Der Mittelfeldspieler aus Kolumbien Juan Cuadrado, der einen aktuellen Marktwert von 32 Millionen Euro aufweist, wechselt von FC Florenz zu FC Chelsea. Der Wechsel ist zwar noch nicht komplett über die Bühne gegangen. Jedoch steht er unmittelbar vor dem Abschluss. Das hatte der Trainer Vincenzo Montella bestätigt. Der WM-Teilnehmer sowie der Kollege von Cuadrado, Mario Gomez, soll sich am Samstag in London einem Medizincheck unterziehen. Dieser findet bei Chelsea statt. Die Absicht sowie die Wahrscheinlichkeit, dass er der Nachfolger von Andre Schürrle werden könnte, ist nicht gering. Der Spieler Cuadrado soll angeblich einen Vertrag mit sich bringen, in dem eine Freigabeklausel von 33 Millionen Euro festgelegt wurde. Im Gegenzug wird Mohamed Salah von Chelsea durch Florenz ausgeliehen.

Montella lobt diese Entscheidung

Montalla ist nicht nur begeistert, dass ein derartiger Transfer durchgeführt wird, sondern er lobt auch seinen ehemaligen Spieler: „Ich will ehrlich sein. Der Verkauf war etwas, das getan werden musste. Als Coach tut es mir leid, weil er ein technisch guter Spieler ist. Aber der Klub hat die richtige Entscheidung getroffen… Wir bekommen mit Salah einen großartigen Spieler, obwohl wir Zeit brauchen, um uns aneinander zu gewöhnen.“